Tropenparadies Sri Lanka

Plant man die Ferien und kann sich nicht entscheiden wohin die Reise gehen soll, sollte sich mal ein wenig über Sri Lanka informieren. Dieser Inselstaat ist wirklich eine Reise wert. Im Indischen Ozean, unweit von der Küste Indiens gelegen, hat man viele Möglichkeiten für die Badeferien. Toll ist, dass man praktisch das ganze Jahr über mit warmen Wetter rechnen kann denn hier findet man das typisch tropische Klima, mit Durchschnittstemperaturen um die 28 Grad. Auch in der Nebensaison lohnt sich die Reise hierher. Allerdings ist in manchen Monaten die Luftfeuchtigkeit höher als in anderen Monaten und Leute die dies nicht gut vertragen, sollten sich vorher über die beste Reisezeit informieren. Mehr Informationen über das Klima Sri Lankas findet man auf jeden Fall online.

 

Foto: Maren Beßler  / pixelio.de
Foto: Maren Beßler / pixelio.de

 

 

Touren durch den Regenwald und mehr

Natürlich ist Sri Lanka nicht nur wegen der Strände und dem azurblauen Meer ein attraktives Reiseziel, sondern auch wegen den kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Ausserdem ist diese Insel wirklich grün und grosse Teile des Landes sind von tropischen Regenwäldern bedeckt. Es ist durchaus möglich, eine Tour in den Regenwald  zu machen, wer möchte kann geführte Touren buchen. Ausflüge in die Nationalparks sollte man auf jeden Fall auch einplanen denn hier kann man zum Beispiel Elefanten, Affen, Krokodile und exotische Vögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Der Yala Nationalpark ist landschaftlich wunderschön mit seinen Dünen, Lagunen und Felsformationen. In Sri Lanka gibt es immer etwas Neues zu sehen und zu erleben, aber natürlich kommt es auch darauf an, was man sich für die Ferien vorstellt. Wer zum Beispiel Kultur liebt, wird die Ausflüge in die historischen Tempelanlagen zu schätzen wissen.