Schönes Norwegen

Ein wirklich schönes Land für Ferien und viele andere Dinge ist ganz gewiss auch das weite und hoch im Norden gelegene Norwegen. Hier gibt es einfach so vieles zu sehen und zu erleben und es ist einfach nur schön, die märchenhaften Landschaften des Fjordlandes einmal genauer kennenzulernen. Besonders beliebt im schönen Norwegen, das übrigens gar nicht mal so klein ist, ist vor allem die Natur. Insgesamt umfasst das nordeuropäische Land etwa eine Fläche von 385.000 km², ist jedoch aber nur mit circa 5 Mio. Einwohnern besiedelt und deswegen lässt sich auch sagen, dass Norwegen eines der am dünnsten besiedelten Länder unseres Globus ist. Und damit ist es ja auch etwas Besonderes. Die dünne Besiedlung ist sicher auch dadurch bedingt, dass Norwegen ein recht raues Klima hat, in dem der Mensch sich nicht einfach ansiedeln konnte.

 

Foto: Romy1971  / pixelio.de
Foto: Romy1971 / pixelio.de

 

Norwegen an sich

Was ist es, das den ultimativen und wundersamen Reiz von Norwegen ausmacht? Sicherlich sind es die zahlreichen Landschaften mit Märchencharakter, die sich hier einem jeden öffnen und die es nur allzu gut zu erreichen gibt. Wer aber wirklich wahre Märchen erleben möchte, der sollte sich gar nicht mal nur mit all den verschiedenen Landschaften befassen, sondern vielleicht auch einfach mal versuchen, die Ruhe und Schönheit von Norwegen in den Wäldern zu finden, denn die Wälder Norwegens sind etwas wirklich ganz besonderes. Zahlreiche Nadel- und Laubwälder wird man hier finden und die Pflanzen und Blumen, Farne und Gräser scheinen hier in unermesslicher Zahl auf dem Boden nur zu spriessen und zu gedeihen, als würden sie an Schönheit wetteifern.