Pro und Contra Malediven Urlaub

Die Malediven gehören schon seit vielen Jahren zu den schönsten exotischen Urlaubsregionen, wurden aber bisher vom Massentourismus verschont. Allein dies spricht schon dafür, dass man seinen Urlaub auf den Malediven verbringen sollte. Die Resorts auf den Malediven haben dabei ein sehr einfaches Konzept: Die Urlaubsgäste sollen ihren Urlaub am Strand verbringen oder mit Wanderungen über die Insel. Doch diese ist meist auch schon in einem Tag erkundet, weil die Touristen-Inseln häufig wirklich sehr klein sind. Und dann ist da noch der Preis. Urlaub auf den Malediven ist nämlich nicht günstig. Guter und freundlicher Service hat eben seinen Preis. Erschwinglich sind daher für die meisten auch nur die Last Minute Malediven Angebote, die es in der Sommersaison gibt, wo aber auf den Malediven unbeständiges und teils auch stürmiges Wetter herrscht. Denn den Unternehmungen sind auf der Insel natürliche Grenzen gesetzt.

Foto: H. Hoppe  / pixelio.de
Foto: H. Hoppe / pixelio.de

Für wen lohnt sich ein Malediven Urlaub?

Die Urlauber halten sich meist nur auf der einen Touristen-Insel auf und bekommen vom kulturellen Leben auf den Malediven nichts mit und Berge gibt es hier auch nicht! Ideal ist ein Urlaub auf den Malediven für Paare, die ihre Zweisamkeit genießen möchten, haben hier sehr gute Chancen dies auch zu tun. Denn außer ihnen und dem Verwalter des Resorts sowie einer kleinen Anzahl an Personal, welches die Touristen-Insel am Abend aber wieder verlassen muss, befindet sich kein anderer Mensch auf der meist auch noch recht kleinen Insel. Romantik pur ist in den Resorts daher angesagt. Für Familien könnte es indes problematisch werden, weil Kinder immer beschäftigt werden wollen. Spielplätze für Kinder und Animation in den Resorts werden ebenfalls nicht angeboten.

Hoher Erholungswert da kein Massentourismus

Der Erholungswert auf den Inseln mit meist nur einem Resort und wenigen Zimmern ist allgemein sehr gut. Allerdings stehen diesen Argumenten auch die ca. 10 Stunden Flug gegenüber, die man auf sich nehmen muss und die vielleicht auch beschwerliche Weiterreise mit dem Kleinflugzeug oder der Fähre bzw. dem Boot bis zur Urlaubsinsel mit dem gebuchten Resort. Ein Urlaub auf den Malediven ist allerdings sicherlich nichts für jemanden, der aktiv sein und viel entdecken möchte.