Motorradversicherung online abschliessen

Genau wie man die Autoversicherung online abschliessen kann, so kann man auch die Motorradversicherung online abschliessen. Das Prinzip ist das gleiche, über einen Versicherungsvergleich werden die notwendigen Daten eingegeben und man erhält innerhalb von sehr kurzer Zeit eine Auflistung von vielen Versicherungen, mit all ihren Leistungen und Preisen. Dann muss man sich nur noch die heraussuchen, die einem am besten gefällt und diese dann, wenn man möchte, auch direkt online abschliessen. Schnell sind dann die Unterlagen die benötigt werden, per Mail übermittelt.

 

Foto: RainerSturm  / pixelio.de
Foto: RainerSturm / pixelio.de

 

Mit dem Motorrad ins Ausland fahren

Ganz wichtig ist es, wenn man plant, mit dem Motorrad ins Ausland zu fahren, das man hier die Gesetze und Gepflogenheiten des Landes kennt. Schon alleine die Geschwindigkeitsüberschreitungen können in manchen europäischen Ländern zu sehr hohen Kosten führen. Denn zum Beispiel die Länder Österreich und Norwegen haben hier für die Motorradfahrer ein Bussgeld in dreistelliger Höhe und wenn es über eine gewisse Grenze geht, dann kann es einem sogar geschehen, dass das Motorrad beschlagnahmt wird. Es lohnt sich also, über das Thema nachzudenken. Auch in Bezug auf Erste-Hilfe-Sets gibt es unterschiedliche Auffassungen in den Ländern. Auch das Thema Versicherungen sollte nicht ausser Acht gelassen werden. Hier hilft es, die grüne Versicherungskarte mitzuführen, die alle notwendigen Daten über das Fahrzeug und auch den Halter beinhaltet.

Wie sieht es aus mit einem Schutzbrief?

Eine weitere Möglichkeit, die neben der grünen Versicherungskarte besteht, ist der Schutzbrief. Hier kann man bei Abschluss nach direkten Auslandstarifen fragen. Das hilft, wenn man eine Panne im Ausland hat oder auch vielleicht einen Unfall. Denn es werden durch den Schutzbrief einige interessante Serviceleistungen fällig, wie zum Beispiel einer Übernahme von Kosten bei Reparaturen, oder auch die Abschleppkosten, die aufkommen können. Des Weiteren werden natürlich auch anfallende Hotelkosten und evtl. auch die Kosten für einen Mietwagen, übernommen. Ein Schutzbrief gilt übrigens nicht nur im Ausland, auch im Heimatland ist er sehr nützlich, denn auch hier werden die aufgeführten Kosten übernommen. Es lohnt sich also auch hier, über einen Versicherungsvergleich, die Kosten von einem Schutzbrief abzufragen. Wer all diese Dinge beachtet, wird viel Spass mit seinem Motorrad haben, wohin er auch immer fährt.