Mit dem Auto durch Europa reisen

Mit ihrem eigenem Auto quer durch Europa zu fahren und neue Städte und Gegenden zu erkunden ist einer der abenteuerlichsten Reisen, die es gibt. Nicht nur in Amerika und Australien ist ein Roadtrip möglich, sondern auch in Europa ist Abwechslung angesagt. Sie allein mit ihrem Auto auf dem Asphalt hält alle Freiheiten in sich. Dabei sind Sie nicht an Zeiten, wie in einem Reisebus oder einem Reisebüro, gebunden, sondern können sofort den Rucksack oder Koffer packen und losfahren. Zudem wird der ein oder andere doch noch so überrascht sein, was für schöne Dinge es in Europa gibt. Die Zielorte können Sie dabei spontan wählen und auf ihrer eigenen Route hinfahren. Ein Roadtrip beginnt bei 14 Tagen, dem aber keine Grenzen gesetzt sind.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Spannende Orte in Europa

Die Roadtrips reichen von der bergischen Landschaft in Skandinavien über Finnland, Schweden und Norwegen bis hin zum Nordkap und den Polarlichtern. Eine Route in Großbritannien wird sich für Sie auf jeden Fall lohnen. Auch im Süden Europas gibt es viele Möglichkeiten für einen Roadtrip. Spanien ist nur eines der vielen Reisen. Auch die Route von Österreich über Kroatien nach Griechenland ist sehr beliebt und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Für längere Roadtrips sind auch Routen vom Nordkap bis Istanbul möglich. Die Roadtrips haben dabei eine Länge von 500 bis hin zu 7.000km. Aber um ein richtiges Abenteuer zu erleben müssen Sie nicht weite Strecken fahren, denn Europa ist voll von tollen Ecken. Vom Eismeer im Norden bis hin zu den Alpen oder dem Mittelmeer ist also für jeden etwas dabei.