Einkaufen auf Zypern

Ferien in Zypern kann man einfach nur am Strand verbringen oder auch mit Shoppen. Es gibt auf der Insel viele Handwerksdörfer, in denen man sich meist auf ein Produkt spezialisiert hat. Silberschmuck gibt es zum Beispiel an einem Ort und auch die traditionellen Tonwaren werden günstig an einem bestimmten Ort angeboten. Natürlich gibt es diese in den größeren Städten in Läden auch zu kaufen. Doch wer an den Ort der Entstehung reisen möchte, der kann dies auch tun. Auf Zypern shoppen gehen ist sehr günstig. Dies merkt man nicht nur beim Besuch von einem Restaurant, sondern eben auch beim Shoppen. Die Lebenshaltungskosten liegen dabei im Nordteil noch ein bisschen niedriger als im Südteil der Insel. Dies beruht darauf, dass der Lebensstandard im nördlichen, von der Türkei besetzten Teil von Zypern eben nicht so hoch, wie in der Republik Zypern, die zur EU gehört.

Foto: strowa  / pixelio.de
Foto: strowa / pixelio.de

Was günstig shoppen?

Um gut 25 Prozent niedriger liegen die Lebenshaltungskosten auf Zypern im Durchschnitt im Vergleich zu West- und Nordeuropa. Eingekauft wird dabei auf Zypern nicht etwa in einer großen Shopping Mall, sondern in kleinen Ladengeschäften. Gekauft werden von den Touristen hier vor allem Schmuck, aber auch verschiedene Genussmittel und auch Textilien. Allerdings sollte man sehr genau hinschauen, vor allem bei Lederwaren kann es sein, dass man Fälschungen angedreht bekommt. Bei Schmuck kann man sich selbst absichern. Echter Silberschmuck verfügt nämlich über eine kleine Fisch-Gravur und Goldschmuck über eine kleine Aphrodite-Gravur. Kaufen sollte man zudem auch nur direkt beim Hersteller und möglichst nicht bei einem Straßenhändler.