Abenteuer Amerika

Wer eine Abenteuer Reise für die nächsten Ferien plant, sollte sich vielleicht einmal überlegen, ob Amerika für einen das richtige Reiseziel ist. Zum Beispiel erwartet einen in Alaska das Abenteuer des Lebens. Alaska ist einzigartig und hier kann man die Wildnis und Natur pur erleben. Traumhafte Landschaften, mit schneebedeckten Gebirgen, Gletschern, dichten Wäldern, wunderschönen Seen und Flüssen gehören zum Landschaftsbild. Hier können Bären, Adler, Elche und sogar Wale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Natürlich ist Alaska riesig und es empfiehlt sich vielleicht mit dem Wohnwagen zu reisen. Vor der Reise kann man eine Route festlegen. Aber egal für welche Route man sich entscheidet, die Reise hierher wird man sicherlich nie vergessen.

Foto: Olaf Schneider  / pixelio.de
Foto: Olaf Schneider / pixelio.de

Alaskas Nationalparks

Empfehlenswert ist auf jeden Fall der Besuch im Denali Nationalpark, Katmai Nationalpark und Kodiak Island. Hier kann man die verschiedenen Tiere beobachten und die Natur einmal richtig genießen. Folgt man den Highways wird man feststellen, dass man oft allein in der Wildnis ist und sicherlich trifft man hier nicht auf Maßen von Touristen. So kann man seine Ferien wirklich einmal in Ruhe genießen. Was kann schöner sein, als abends beim Lagerfeuer an einem der wunderschönen Seen Alaskas zu sitzen. Wer gerne angelt, kann sein Abendessen selbst fangen und es gleich auf dem Feuer grillen. Tagsüber kann man mit dem Kanu fahren oder auf den Flüssen Alaskas das Wild-Water-Rafting ausprobieren. Die beste Reisezeit n Alaska ist natürlich der Sommer. Möchte man in der Nebensaison buchen, sollte man die Reise auf jeden Fall vor Ende Oktober machen. Der Winter beginnt früh und so manche Straße könnte ab Oktober wegen des Schneefalles geschlossen sein.