Online eine Autoversicherung abschließen

Sie suchen eine günstige Autoversicherung und das möglichst schnell? Dann ist ein online Abschluss sicher die einfachste und schnellste Variante, neue Autoversicherungen abzuschließen. Egal ob zum Jahreswechsel, bei einer Neuanmeldung oder nach einem Schadensfall, online finden Sie das passende Angebot für ihr Auto. Zum einen besteht die Möglichkeit, sich Angebote online direkt bei den Versicherungen einzuholen, dies ist aber der etwas mühsamere Weg. Nicht jede Versicherung bietet online eine direkt Berechnung an, sondern die ein oder andere sendet ein Angebot per Post zu.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Online-Plattform nutzen

Einfacher geht es über online Vergleichsportale. Hier ist darauf zu achten, dass die Seiten mit einem entsprechend offiziellen Prüfsiegel ausgezeichnet sind. Von Vergleichsportalen, die vorab Kosten verursachen, ist in jedem Fall abzuraten, diese sind oft nicht seriös und können unerwartete Folgen haben. Für die offiziellen Vergleichsportale benötigen Sie außer Ihre TSN Nummer oder Ihre Automarke und den Typ, um das Auto zuordnen zu können, nur einige Ihrer Persönlichen Daten (Schadensfreiheitsklasse, Alter, Wohnort…) Nach Eingabe all Ihrer benötigten Daten, erfolgt auch schon die Berechnung und Ihnen werden Vertragsvorschläge in Hülle und Fülle aufgelistet. Jetzt müssen Sie das passende Angebot herausfiltern, achten Sie auf Vertragsinhalte und Schadensfall-Leistungen. Der günstigste Preis ist nicht gleich das Beste Angebot. Sollten Sie das perfekte Angebot gefunden haben, geben Ihnen die Portale die Möglichkeit, direkt einen Vertrag abzuschließen. Das Vergleichsportal nimmt Ihre Anfrage auf und leitet diese an die Versicherungsgesellschaft weiter. Diese prüft Ihr Anliegen und sendet Ihnen die kompletten Unterlagen zu. Wie bei einem alltäglichen Vertragsabschluss, auf dem Sofa, gibt es auch online die gesetzliche Widerrufsfrist, für den Fall, dass Sie es sich doch anders überlegen.

Regulären Kündigungstermin nutzen

Sollten Sie aufgrund des regulären Vertragsendes eine neue Versicherung suchen, ist für Sie der 30. November ein wichtiges Datum. Bis zu diesem Tag muss die Kündigung bei Ihrer alten, bestehenden Versicherung eingehen, um eine doppelte Versicherung zu vermeiden. Einige Versicherungen bieten als Serviceleistung an, für Sie die Kündigung zu übernehmen, so gehen sie nahtlos ins neue Versicherungsverhältnis über. Sinnvoll ist es ein Versicherungsvergleich regelmäßig durchzuführen, denn jede Versicherungsgesellschaft ändert jährlich Ihre Konditionen und Preise. Zeit für Sie zu überprüfen, ob Sie weiterhin das bestmögliche Angebot haben.